FAQ

Die häufigsten Fragen und Antworten zur Zapf Creation AG und deren Produkten.

Mein Produkt ist defekt, was kann ich tun?

Bei unseren Produkten achten wir auf hervorragende Materialeigenschaften und ausgezeichnete Verarbeitungsqualität. Sollte es dennoch einen Fall zur Beanstandung geben, werden die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche direkt über den Handel abgewickelt. Bitte wende dich direkt an den Händler, bei dem du das Produkt erworben hast. Bitte denke daran, den Kaufbeleg beim Händler vorzulegen.

Kann man das Produkt noch reparieren?

Bitte wende dich bei defekten oder fehlerhaften Produkten direkt an deinen Händler. Die Zapf Creation AG selbst hat keinen eigenen Puppendoktor und bietet auch keinen Reparaturservice an.

Das Produkt funktioniert nicht wie beschrieben, was kann ich tun?

Lösungsschritte: 

  1. Prüfe, ob der Test-Modus (TRY ME) noch angeschaltet ist. Der Schalter am Batteriefach muss auf „ON“ gestellt werden. 
     
  2. Prüfe die Batterien. 
     
  3. Kontaktiere den Händler, bei dem du das Produkt erworben haben.
Wo kann ich Ersatzteile bekommen?

Bei fehlendem oder verloren gegangenem Zubehör hilft unser Kundenservice sehr gerne weiter. Schicke uns eine Anfrage mit dem Betreff „Produkt defekt“ und einer Erläuterung über das Kontaktformular

Ersatzteil-Anfragen können nur für ausgewähltes Zubehör wie Schnuller, Flaschen, usw. bearbeitet werden. Einzelteile von Puppen, wie Arme oder Beine werden nicht als Ersatzteil geliefert. Bitte wende dich in einem solchen Fall an deinen Händler.

Wo kann ich verlorenes Zubehör bekommen?

Bei fehlendem oder verloren gegangenem Zubehör hilft unser Kundenservice sehr gerne weiter. Schicke uns eine Anfrage mit dem Betreff „Fehlende Teile“ und einer Erläuterung über das Kontaktformular.

Kann man bei der Zapf Creation AG direkt einkaufen?

Nein, die Produkte der Zapf Creation AG werden ausschließlich über den Handel vertrieben.

Wie können Puppen gereinigt werden?

Reinigung der Vinyl-Teile bzw. des Vinyl-Körpers: 
Oberflächliche Verschmutzungen können mit einem feuchten Tuch mit Feinwaschmittel gereinigt werden. Flecken, die durch Filzstift oder Kugelschreiber verursacht wurden, lassen sich aufgrund ihrer Bestandteile nicht mehr komplett entfernen. Eine Aufhellung kann ggf. durch vorsichtiges Abreiben mit Aceton-freiem Nagellack erzielt werden. 

Reinigung von Stoffkörpern mit Faserfüllung: 
Gib die Puppe keinesfalls in die Waschmaschine / in den Wäschetrockner. Leichte Verschmutzung und Flecken können mit einem feuchten Tuch mit Feinwaschmittel entfernt werden. Lasse die Puppe nach der Reinigung gut trocknen. 

Bitte beachte auch immer die Hinweise am Etikett des Produktes.

Wie bekomme ich einen Katalog?

Wir senden dir sehr gerne den aktuellen Produktkatalog zu. Schicke uns einfach eine Anfrage mit dem Betreff „Kataloganforderung“ und deiner Postadresse über das Kontaktformular.

Sind die Produkte der Zapf Creation AG sicher und qualitativ hochwertig?

Alle Produkte der Zapf Creation AG entsprechen der Europäischen Spielzeugsicherheitsrichtlinie EN 71. Diese stellt sicher, dass die Zusammensetzung und Inhaltsstoffe sämtlicher Artikel von unabhängigen Prüfinstituten nach der europäischen Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG geprüft werden und alle Normen und Gesetze eingehalten werden. Die in Europa vorgegebenen Grenzwerte für verwendete Materialen und für die Zusammensetzung werden von der Zapf Creation AG eingehalten. Falls du weitere Fragen zu diesem Thema hast, besuche unsere Themenseite zur Spielzeugsicherheit oder nimm Kontakt mit uns auf.

Sind Weichmacher in den Produkten der Zapf Creation AG?

Die Zapf Creation AG verwendet ausschließlich den innovativen Nicht-Phthalatweichmacher Hexamoll® DINCH®. Dieser Weichmacher wurde speziell für den Einsatz in sensiblen Anwendungsbereichen (Kinderspielzeug, Medizinprodukte, Produkte mit Lebensmittelkontakt) entwickelt und von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) zugelassen. Damit erfüllen alle unsere Spielzeuge die hohen Sicherheitsstandards der Europäischen Union. Falls du weitere Fragen zu diesem Thema hast, besuche unsere Themenseite zur Spielzeugsicherheit oder nimm Kontakt mit uns auf.

Auf welche Gütesiegel sollte ich beim Spielzeugkauf achten?

Gute Anhaltspunkte sind Sicherheits- und Qualitätskennzeichen, die auf der Verpackung der Produkte zu finden sind. Dazu gehören unter anderem: 

Warnhinweis „Nicht für Kinder unter 3 Jahren“
Spielzeug mit diesem Zeichen ist nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet, da es z.B. verschluckbare Kleinteile oder lange Schnüre enthält, die sich um den Hals wickeln lassen. 

Safety tested Zeichen
Dieses Zeichen bestätigt, dass keine in Europa verbotenen Inhaltsstoffe verwendet werden und dass alle europäischen Grenzwerte eingehalten werden. 

CE-Kennzeichen
Mit dem CE-Kennzeichen (kurz für „Communauté Européenne“ bzw. Europäische Gemeinschaft) bestätigt der Hersteller, dass seine Produkte die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen aller entsprechenden EU-Richtlinien erfüllen. Testberichte von unabhängigen Instituten belegen diese Kennzeichnung. 

Britisches Sicherheitskennzeichen („Löwe im Dreieck") 
Das von der British Toy & Hobby Association (BTHA) entwickelte Kennzeichen für Spielzeugsicherheit und -qualität bestätigt, dass das Spielzeug nach den derzeit in Großbritannien und der Europäischen Gemeinschaft geltenden Anforderungen (BS 5665 / BS EN 71) hergestellt wurde.  

Der Grüne Punkt
Die Kennzeichnung bestätigt, dass der Hersteller alle Pflichten der Verpackungsordnung erfüllt und am sogenannten „Dualen System“ beteiligt ist. Mehr Informationen zum „Grünen Punkt“ findest du hier: www.gruener-punkt.de 

Allgemeine Sicherheitshinweise für den Gebrauch von Spielzeug
  • Sei dir deiner Aufsichtspflicht gegenüber deinem Kind immer bewusst.  
     
  • Lies die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch und bewahre diese zusammen mit der Verpackung auf. Wir empfehlen dir, die mit „Hinweise für Kinder“ gekennzeichneten Passagen (soweit vorhanden) gemeinsam mit dem Kind durchzugehen.   
     
  • Benutze das Spielzeug ausschließlich für den Zweck, für den es hergestellt wurde. 
     
  • Nimm die Sicherheits- und Warnhinweise ernst. 
     
  • Kontrolliere die Spielsachen regelmäßig auf Beschädigungen und Verunreinigungen. 
     
  • Achte auf die Altersangabe und bewahre die Spielsachen nach Altersgruppen getrennt auf. 
     
  • Kläre ältere Geschwister auf, welche Spielsachen für die Kleinen gefährlich sind.

Dein Anliegen war nicht dabei? Kontaktieren Sie uns einfach direkt über das Kontaktformular.

Puppen
Puppen
Zubehör
Zubehör
Spiel-Ideen
Spiel-Ideen
Spiel & Spaß
Spiel & Spaß
Service
Service