DE | EN | CZ | NL

Ein Tag mit deiner Baby Annabell

Tolle Erlebnisse warten auf dich

Aufstehen

Guten Morgen, kleine Baby Annabell! Hast du gut geschlafen?

Im kleinen Schlafsack kann sich Little Annabell morgens noch schön einkuscheln, schon mal die Welt entdecken und den Tag planen. Je nach Aktivität wird nach dem Aufstehen das kleine Strickkleid oder das kleine Spieloutfit angezogen.

Erst mal frühstücken

Ein Fläschchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Eifrig nuckelt Annabell an ihrem Fläschchen. Hat sie so großen Durst oder hat sie es nur eilig zum Spielen zu kommen? Nach dem Trinken aber Bäuerchen nicht vergessen!

Mini-Treff
Auf zum Mini-Treff!

Freunde treffen, spielen und basteln – ein perfekter Morgen.

Beim Mini-Treff spielt Annabell am liebsten mit der kuscheligen Sweetie und der süßen My First Annabell. Alexander bastelt mit Begeisterung Schiffe aus Holzstöcken und verwendet als Segel einfach den Latz aus dem kleinen Fütterset.

Hmm… Mittagessen

Annabell ist ganz schön wählerisch, was das Essen betrifft.

Welchen Brei, welchen Nachtisch und welches Getränk wird sie wohl heute bevorzugen? Der Lunch Time Tisch mit Licht- und Sound-Effekten verrät es uns. „Bähhh!“ Tja, Karottenbrei mag sie heute wohl nicht…

Mittagsruhe
Schlummerzeit

Annabell, dir fallen ja schon die Augen zu. Zeit für ein Mittagsschläfchen.

Die kuschelige Baby Annabell Heartbeat for babies mit gleichmäßigem Herzklopfen und sanften Atemgeräuschen begleitet kleine Schlummermäuse ins Land der Träume. Der 20-minütige Sound ist die perfekte Einschlafhilfe.

Spielzeit
It’s Playtime!

Spielen ist so lustig! Am liebsten spielt Baby Annabell mit ihren Geschwistern.

Sophia hat tolle lange Haare, die Baby Annabell immer begeistert bürstet und kämmt. Dabei ist Sophia auch super geduldig und jammert nicht, wenn Alexander mal an einer Strähne zieht. Und man kann auch prima mit ihr kuscheln.

In der Puppenklinik

Annabell hatte ganz hohes Fieber und muss für ein paar Tage ins Krankenhaus.

Der Kinderarzt hat sie mit einem Scanner untersucht und ihr Medizin gegeben. Jetzt geht es ihr schon sehr viel besser. Der Besuch von Alexander, der gleich mal alle medizinischen Geräte überprüft, hilft noch besser bei der Genesung.

Träum schön
Gute Nacht

Süße Träume, kleine Mia.

Mia zögert das Schlafen gehen gerne mal etwas hinaus. Sie möchte immer noch ein Fläschchen Wasser trinken. Danach steckt sie sich ihren Schnuller in den Mund und kaum hat man sie hingelegt, schon fallen ihr die Augen zu.


Rund um die Puppen und das Rollenspiel